SELBER PFLÜCKEN

Wichtiges über das „Selberpflücken“

Was gibt es schöneres als sich die reifen aromatischen und gesunden Früchte selbst vom Strauch zu pflücken?

Unsere Sorten zeichnen sich durch ihre Fruchtgröße, eine hohe Fruchtfestigkeit und ihre hellrote Fruchtfarbe aus. Aber entscheidend für unsere Sortenwahl war natürlich der gute Geschmack mit dem besonders intensiven himbeertypischen Aroma.

Die Beeren sollten am besten in flache, stabile Gefäße gepflückt und transportiert werden. Hierzu eignen sich zum Beispiel kleine Körbchen. Plastiktüten sind absolut ungeeignet!

Selbstverständlich können Sie geeignete Gefäße bei uns zum Selbstkostenpreis erwerben.

Eigentlich sollten Himbeeren nicht gewaschen, sondern nur gründlich von Hand verlesen werden. Durch das Waschen werden sie matschig und verlieren an Geschmack. Die Beeren sollten am besten frisch verzehrt oder weiterverarbeitet werden. Sie halten sich im Kühlschrank (am besten bei 0° C) bis zu drei Tagen. Die Früchte lassen sich aber gut einfrieren. Dann kann man sie bis zur nächsten Erntesaison immer wieder genießen.

 

Öffnungszeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten über unser Erntetelefon: 0175 – 5432277

Je nach Witterung und Ernteverlauf schließen wir zum Nachreifen die Himbeeranlage für ein bis zwei Tage, damit Sie danach genügend reife Früchte in kurzer Zeit pflücken können. Wir bitten hier für Ihr Verständnis und bitten Sie die Öffnungszeiten über das Erntetelefon zu erfragen.

Menu